era

Airtronic M - D4 Plus

Moderatoren: jens, Torben

Airtronic M - D4 Plus

Beitragvon harrry » Mo 25. Feb 2019, 02:00

Hallo,

mitunter startet meine Airtronic M nicht beim 1. Versuch. Sie qualmt dann nur stark.
Kraftstoff-Menge ist ausgelitert und stimmt.

Gerät war schon bei Eberspächer (2016). Sie haben den Brenner und die Glühkerze gewechselt (nach etwa 6 Jahren) - das Problem besteht weiterhin.
Sporadisch benötigt sie 2 Startversuche und qualmt beim 1. Start nur stark.
Das Problem besteht seit Einbau 2010,

Hat einer eine Idee?
harrry
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 14:23

Re: Airtronic M - D4 Plus

Beitragvon jens » Di 26. Feb 2019, 01:18

Hallo harrry,

klingt für mich nach einem "Schluckauf" der Dosierpumpe.
Womöglich mal die Dosierpumpe untersuchen bzw. die Ansteuerung der Dosierpumpe bei dem von dir so genannten 1.Start.
LG Jens
Admin im Team von Forum-Standheizung.de
Benutzeravatar
jens
Administrator
 
Beiträge: 391
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 00:29

Re: Airtronic M - D4 Plus

Beitragvon harrry » Di 26. Feb 2019, 02:12

Wie ist das mit dem Untersuchen gemeint?
Die Pumpe tickert immer gleich, von Klang her.

Sollte es am Steuergerät liegen oder an der Pumpe? Oder am Glühstift?
harrry
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 14:23

Re: Airtronic M - D4 Plus

Beitragvon jens » Di 5. Mär 2019, 00:20

Das würde jetzt zuweit ins Spekulative führen finde ich ... das sollte konkret jemand in Augenschein nehmen
LG Jens
Admin im Team von Forum-Standheizung.de
Benutzeravatar
jens
Administrator
 
Beiträge: 391
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 00:29

Re: Airtronic M - D4 Plus

Beitragvon harrry » Di 5. Mär 2019, 03:52

Ja. Das wurde schon gemacht. Sie war bei Eberspächer. Eberspächer hatte nichts festgestellt, dennoch wurde nach Rücksprache und Zustimmung der Brenner, die Kerze und das Kerzensieb gewechselt. Brachte keine Abhilfe.

Die Pumpe ist mittig neben dem Tank platziert (hängend, horizontale Lage), die Entfernung zu Hzg. sind etwa 1,5m (1m nach oben, 1m seitlich). Verwendet wurde als Kraftstoffleitung das weißer Rohr, welches im Einbausatz mit dabei ist.
harrry
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 14:23

Re: Airtronic M - D4 Plus

Beitragvon jens » Di 12. Mär 2019, 02:15

Eberspächer ist das Eine, wer jedoch hat die Heizung im Fahrzeug verbaut.

Ich denke weiterhin das es etwas mit der Ansteuerung der Dosierpumpe zu tun hat.

Jedoch ohne den Einbau zu sehen oder entsprechende Diagnose beleibtes wie bereits erwähnt spekulativ.
Mal zu einem zertifizierten Einbaupartner oder BOSCH Service fahren ist wohl die best Idee.
LG Jens
Admin im Team von Forum-Standheizung.de
Benutzeravatar
jens
Administrator
 
Beiträge: 391
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 00:29

Re: Airtronic M - D4 Plus

Beitragvon harrry » Mi 13. Mär 2019, 03:14

Fahren ist etwas schlecht, sie ist in einem Schiff verbaut.

Eingebaut wurde sie selber.
Vorher war eine D4L von 1992 verbaut. Diese funktionierte tadellos und wurde nur wegen des Alters ersetzt.
Die Kraftstoff-Pumpe (natürlich auch getauscht) sitzt an der gleichen Stelle wie vorher.

Die Kraftstoffpumpe hängt horizontal an einem Galgen in Höhe der Mitte des Tanks.

Unterschiede zu vorher:
- es wurde ein Filter in der Saugleitung montiert
- direkt am Tankausgang (Saugleitung) ist ein Abzweig zu einer D4W eingebaut. Diese funktioniert allerdings problemlos.

Wie schon geschrieben, die Vördermenge habe ich geprüft.
harrry
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 14:23

Re: Airtronic M - D4 Plus

Beitragvon jens » Sa 16. Mär 2019, 00:51

Fahren ist etwas schlecht, sie ist in einem Schiff verbaut."


:D

Ich werde nächste Woche nochmal jemand kontaktieren, ich gebe dir Bescheid sollte sich etwas förderliches ergeben.
;)
LG Jens
Admin im Team von Forum-Standheizung.de
Benutzeravatar
jens
Administrator
 
Beiträge: 391
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 00:29

Re: Airtronic M - D4 Plus

Beitragvon harrry » Sa 16. Mär 2019, 03:34

Alles klar und danke schon mal...
harrry
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 14:23


Zurück zu Allgemein
era