era

Batterie Citroen C4 + B4W S

Fragen zu Standheizungen für Citroen

Moderatoren: jens, Torben

Batterie Citroen C4 + B4W S

Beitragvon P.Riemer » Fr 21. Apr 2017, 23:28

Ich habe in meinem CITROËN C4 I (LC_) 1.6 16V eine Eberspächer Standheizung HYDRONIC B4W S verbaut und bin seit zwei Jahren sehr zufrieden damit gewesen.

Nun als es in den letzten Tage wieder etwas kälter war wollte ich wie gewohnt mein Auto beheizen nur leider war die Temperatur im Inneren kaum angestiegen. Die Standheizung hat sich so meine Vermutung irgendwie abgeschaltet bzw lief nicht die komplette Zeit bis zur Abfahrt durch.

Ist es möglich das sich die Standheizung bei zu geringer Batteriespannung abschaltet?
Oder liegt es irgendwie daran, dass die Aufwärmleistung durch eine Art Verschleißerscheinung so sehr gesunken ist?
P.Riemer
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 22:58

Re: Batterie Citroen C4 + B4W S

Beitragvon jens » So 23. Apr 2017, 23:59

Hallo und willkommen im Forum.

Rein theoretisch ist beides möglich, jedoch halte ich deine erste Vermutung für am Wahrscheinlichsten.

Standardmäßig erfolgt die Abschaltung wenn ein festgelegter Spannungswert für für eine bestimmte Zeit unterschritten wird.
Somit solltest du zunächst den Batteriezustand prüfen. Sollte dieser in Ordnung sein ist zu prüfen was an Spannung an der Standheizung ankommt und ggf. die Verkabelung prüfen.

Gänzlich auszuschließen ist allerdings die zweite Vermutung auch nicht.

Halte uns doch einmal nach der vorgeschlagene Batterieprüfung auf dem Laufenden. ;)
LG Jens
Admin im Team von Forum-Standheizung.de
Benutzeravatar
jens
Administrator
 
Beiträge: 384
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 00:29


Zurück zu Citroen
era