era

Batterie für TD4 (LN) mit Standheizung.

Fragen zu Standheizungen für Land Rover

Moderatoren: jens, Torben

Batterie für TD4 (LN) mit Standheizung.

Beitragvon damewi » Do 6. Okt 2016, 22:36

Ich habe in meine Landie eine Thermo Top Z/C verbaut.
Welche Batterie könnt Ihr als Zweitbatterie empfehlen?
Was ist die sinnvolle, maximale Kapazität im Hinblick auf die Standheizung und Kurzstreckenbetrieb?
damewi
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Okt 2016, 22:31

Re: Batterie für TD4 (LN) mit Standheizung.

Beitragvon Klaus » Fr 7. Okt 2016, 10:15

Wenn du nur auf Kurzstrecke fährst dann ist eine zweite Batterie durchaus empfehlenswert.
Zumindest solltest du die Faustregel beachten, Heizzeit = Fahrzeit.
Klaus
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 15. Jul 2014, 23:44

Re: Batterie für TD4 (LN) mit Standheizung.

Beitragvon Mankell » Fr 7. Okt 2016, 10:21

Hallo damewi,

eine zusätzlich zur Starterbatterie eingebaute Batterie zur Versorgung von ausgesuchten elektrischen Verbrauchern, in diesem Fall zur Versorgung der Standheizung, ist nicht ungewöhnlich und gängige Praxis.

Man nimmt eine normale Blei-Säure-Batterie (Starterbatterie) mit einer Kapazität von um die 60 Ah.
Automobile Technik ist meine Leidenschaft. Ich fahre eine A6 Avant 3.0 TDI quattro (4G5, C7) und nutze eine Eberspächer Standheizung, Diesel HYDRONIC II D5S .
Benutzeravatar
Mankell
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 15. Jul 2014, 15:17


Zurück zu Land Rover
era