era

Scenic GS Batterieumrüstung

Fragen zu Standheizungen für Renault

Moderatoren: jens, Torben

Scenic GS Batterieumrüstung

Beitragvon Ullrich » Mo 28. Jul 2014, 22:14

Hallo Leute,
ich habe vor mir eine Webasto Standheizung
EVO 5 mit Vohrwahluhr einbauen zu lassen.

Nun meine Frage: Muss ich auch die Batterie entsprechend der neuen Anforderungen umrüsten?
Ullrich
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 15. Jul 2014, 15:08

Re: Scenic GS Batterieumrüstung

Beitragvon Mankell » Mo 28. Jul 2014, 22:23

Hallo Ullrich,

du musst dies nicht zwingend machen aber es ist durchaus ratsam ein stärkere Batterie zu verwenden.

Eine Battierie im Bereich zwischen 80 und 100 Ah wäre angebracht finde ich.

Gruß Mankell
Automobile Technik ist meine Leidenschaft. Ich fahre eine A6 Avant 3.0 TDI quattro (4G5, C7) und nutze eine Eberspächer Standheizung, Diesel HYDRONIC II D5S .
Benutzeravatar
Mankell
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 15. Jul 2014, 15:17

Re: Scenic GS Batterieumrüstung

Beitragvon Dennyboy » Mo 4. Aug 2014, 14:56

Optimallösung
Zyklenfester zweiter Akku nur für die Heizung, der über eine intelligente Schaltung über das Bordnetz geladen wird. Im einfachsten Fall geht auch ein simples Trennrelais, aber dann können die Ladeströme gigantisch werden. Der Fahrzeugakku kann bleiben wie er ist.
Vorteil: Hat die Heizung den Heizungsakku leergelutscht, startet der Motor trotzdem.
Nachteil: Platzbedarf für Zweitakku, Kosten

Sparlösung
Den Fahrzeugakku durch einen zyklenfesten Akku ersetzen, so wie er bei Autos mit Stopp-/Start-System verwendet wird. Eine spezielle Konstruktion sorgt dafür, daß die Plus-Elektrode nicht ganz so schnell zerbröselt wie bei herkömmlichen Starterakkus.

Vorteil: Viel billiger, kein zusätzlicher Platzbedarf, keine Zusatzverkabelung für Zweitakku + Ladeelektronik
Nachteil: Hat die Heizung den Fahrzeugakku leergelutscht, startet der Motor nicht mehr. Das kommt dann vor, wenn die Ladezeit während des Fahrens zu gering ist (zu geringe Fahrstrecke, viele Verbraucher eingeschaltet etc.)

Meine Meinung. :D
Dennyboy
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 23:55


Zurück zu Renault
era