era

Welche Standheizung für Octavia O2 (2,0 TDI PD)

Fragen zu Standheizungen für Skoda

Moderatoren: jens, Torben

Welche Standheizung für Octavia O2 (2,0 TDI PD)

Beitragvon Horst F. » Sa 26. Jul 2014, 14:09

Diesel und Winter ist ja im Winter ein etwas unpraktische sache wegen des Flocken des Diesels.
Mein Auto hat einen beheizten Spritfilter denke ich zumindest. Da eine Standheizung keinen beheizten Filter hat ist jetzt die Frage,: ob die Standheizung auch bei -15 bis -20grad noch tadellos funktioniert?

Die Herstellerfrage: Eberspächer oder Webasto?
Horst F.
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 23:55

Re: Welche Standheizung für Octavia O2 (2,0 TDI PD)

Beitragvon Mankell » Mo 28. Jul 2014, 11:13

Hallo Horst,
der moderne Diesel welcher im Winter an den Zapfsäulen zu haben ist, sollte bei Temperaturen bis -25° keine Probleme bereiten. Man spricht in dieser Jahreszeit auch vom so genannten Winterdiesel, welcher der Jahreszeit und den gegebenen Temperaturen angepasst ist.

Man sollte natürlich auf regelmäßige Wartung wertlegen, Glühstift, Filter ....

Bei der Herstellerfrage ist es so ein bisschen eine Glaubensfrage. Technisch gesehen sind beide Hersteller Top.

Bestellt man eine Standheizung ab Werk ist eine Webasto an Bord, vllt hilft DIr das etwas bei der Entwscheidung.

Gruß Und schöne Woche, Mankell.
Automobile Technik ist meine Leidenschaft. Ich fahre eine A6 Avant 3.0 TDI quattro (4G5, C7) und nutze eine Eberspächer Standheizung, Diesel HYDRONIC II D5S .
Benutzeravatar
Mankell
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 15. Jul 2014, 15:17


Zurück zu Skoda
era