Seite 1 von 1

Grundsätzliche Bedienung der Standheizung

BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 13:01
von JudgeSauter
Hallo und guten Tag,

ich habe grundsätzliche Fragen zur Bedienung der Standheizung Webasto Thermo Top C in meinem Skoda Octavia RS.
Meine Standheizung verfügt zusätzlich über den Handsender T100.

1. Innenraum wird nicht richtig warm
Die Heizdauer beginne ich per Handsender circa 30 Minuten vor der Abfahrt. Leider wird es im Innenraum nicht richtig warm, obwohl die Wassertemperatur bei Abfahrt 70 Grad Celcius beträgt. Die gemessene Temperatur per Handsender vor Inbetriebnahme der Heizung war vorgestern 1 Grad, nach 30 Minuten 7 Grad. Das ist ziemlich mau. Im Fahrbetrieb kommt jedoch sofort warme Luft. Ein Anruf bei der Webasto Hotline ergab nur, dass ich vor Verlassen des Fahrzeugs meine Klimaautomatik auf "Scheibe" stellen soll und die Temepratur auf "HIGH", anschliessned kurz warten und dann den Zündschlüssel abziehen, damit die Klappen sich einstellen und nicht zurücksetzen können. Diese Einstellung gibt es nicht am Fahrzeug. Wenn ich an der Klimaautomatik auf Scheibe stelle, wird automatisch maximale Gebläsestufe und maximale Temepratur geliefert. Diese Einstellung auf Scheibe bringt aber ebenfalls nichts. Die Lüftung läuft normal, aber es wird nicht richtig warm. Auch eine Anhebung der Heizdauer brachte hier keinen Erfolg. Warum müssen derartige Einstellungen getätigt werden? Wird das nicht über den CAN Bus geregelt? Standheizung an = Klappen der Lüftung auf voll? Normalerweise kenne ich es so, dass sich nach dem Abstellen der Zündung die Klappen wieder auf "zu" stellen. Ist dem nicht so?

2. Temperatursensor
Wo sitz dieser? Was sind typische Einbauorte? Da ich das Fahrzeug gebraucht gekauft habe, habe ich das nicht in Erfahrung bringen können.

3. Fahrzeugbatterie
Wird beim Verbau der Standheizung ein Batteriewächter mit verbaut?

4. Kraftstoff
Gibt es eine Limitierung, ab wann die Standheizung nicht mehr anspringt? Viertel voll, Reserve?

5. Auslesen
Lässt sich die Standheizung per Diagnose auslesen?

6. Die Standheizung taucht in meinem MFAplus nicht auf. Ist das normal? Bei Dienstfahrzeugen lssät sichd ei Standheizung auch über den Bordcomputer bedienen.

Vielen Dank für die Antworten!

Re: Grundsätzliche Bedienung der Standheizung

BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2018, 14:16
von jens
1. Wie an der Hotline bereits gesagt wurde auf Scheibe und auf volle Temperatur kurz warten und Zündung aus.
"Wenn ich an der Klimaautomatik auf Scheibe stelle, wird automatisch maximale Gebläsestufe und maximale Temepratur geliefert."
Genau das !!

2. Der Temperatursensor ist meist in der Nahe des Empfängers verbaut, jedoch hängt es auch davon ob nach Einbauanleitung verbaut worden ist oder/und wer die Standheizung verbaut da hat jeder ein persönliche Note.

3. Die Standheizung fragt in der Regel vor dem Start ab ob die Spannung ausreichend ist und bei zu geringer Spannung startet die Standheizung gar nicht. Also im weitesten Sinne eine "Batteriewächter.

4. Liegt an der genau Einbautiefe des Tankentnehmers, in der Regel wie von Dir bereits erwähnt ca. ein Viertel bzw. Reserve.

5. jJa ist möglich. Das macht die gern ein WEBASTO Einbaupartner.

6. Eine nachgerüstete Standheizung lässt sich nicht über die MFA bedienen. Dies ist lediglich bei ab Werk verbauten Heizungen möglich.

Re: Grundsätzliche Bedienung der Standheizung

BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2018, 19:44
von JudgeSauter
Hallo Jens,

vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ich möchte nochmal auf Punkt 1 zurück kommen.Wenn ich auf "Scheibe" stelle, kann ich an der Klimaautomatik keine Temperatur mehr regeln.
Heutige nochmaliger Versuch der Einstellung auf "Scheibe". Kaum Wirkung im Innenraum, trotz Kühlwasser auf 70 Grad Celcius.
Ich habe gerade nur die Temperatur auf maximal gestellt und werde morgen mal schauen ob sich nun etwas ändert.

Re: Grundsätzliche Bedienung der Standheizung

BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2018, 08:37
von JudgeSauter
Warum mein letzter Beitrag nicht gespeichert wurde, weiss ich nicht. Nur so viel: die Einstellung "Scheibe" hatte keine Wirkung. Die Einstellung auf "HIGH" im Klimabedienteil, dann warten und dann Zündung aus, schon. Nun ist es auch warm.

Re: Grundsätzliche Bedienung der Standheizung

BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2018, 20:20
von w3ba5t0
Hallo JudgeSauter,

das ist interessant.

Meinst du mit "High" das Drehen des Temperaturwahlrades bis "High" in der Temperaturanzeige steht (> ca. 29°C) oder das Drücken auf den oberen Taster "E" (siehe auch mein Beitrag unter "http://www.forum-standheizung.de/post995.html#p995"?

VG!

Re: Grundsätzliche Bedienung der Standheizung

BeitragVerfasst: Di 25. Dez 2018, 03:18
von jens
Ich denke genauso hat er es gemeint. ;)
"E" Einschalten für Frontscheibe. (Das Symbol für Frontscheibe auf maximale Leistung ist ja identisch)
Und mit "HI" ist gemeint die höchste Temperatur wählen. Bei meinem Audi ist "HI" gleichbedeutend für die höchste Temperaturstufe.