era

Thermo Top C entlüften

Moderatoren: jens, Torben

Thermo Top C entlüften

Beitragvon Rangermirc » Mi 9. Okt 2019, 10:30

Hallo,

ich bin gezwungen bei meinem Octavia 1Z mit einer Webasto Thermo Top C Standheizung die Umwälzpumpe zu tauschen.
Pumpe habe ich schon da, muss mir nur noch ein genaues Bild machen wie ichs am besten mache.

Da kommt die Frage auf wie man das System der Standheizung entlüftet? Ich habe gelesen das sie sich selber entlüftet, bin mir aber nicht sicher.

Gibts da eine genaue Anleitung?
Rangermirc
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 01:02

Re: Thermo Top C entlüften

Beitragvon Reiner. B » Do 10. Okt 2019, 13:21

Hallo,

die STH muss man normaler weise nicht entlüften. Da die Kühlflüssigkeit zum Einbau der STH abgelassen wurde, muss nur der Kühlkreislauf selbst entlüftet werden und das tut er in der Regel selbstständig.
Ausser an Fahrzeugen bei denen Entlüftungsschrauben verbaut sind wie z. B. BMW bis 1995.
Ich fülle auf bis 1 cm über max. und lasse den Motor im Stand laufen bis ca. 60 °C, dann mache ich eine Probefahrt, lasse das Auto abkühlen und fülle noch mal nach. Nach der ersten Fahrt kontrolliere ich nochmals den Kühlflüssigkeitsstand und fülle notfalls etwas nach. Das hat bisher immer funktioniert.

An Fahrzeugen z. B. Mercedes ab Bj. 2000 muss man zum entlüften nicht mehr das Heizventil auf max. stellen, da diese Fahrzeuge die Temperatur im Innenraum per Luftklappe steuern. D. h. der Heizkörper ist immer geflutet.
Gruß Reiner
Reiner. B
 
Beiträge: 13
Registriert: So 13. Jan 2019, 18:08

Re: Thermo Top C entlüften

Beitragvon Rangermirc » Do 10. Okt 2019, 16:24

Also reicht es quasi einfach die Pumpe auszubauen (die Leitungen abdichten das nicht zuviel abhanden kommt) und die neue einbauen) und dann etwas nachfüllen, Motor starten und Standheizung dabei laufen lassen?
Rangermirc
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 01:02

Re: Thermo Top C entlüften

Beitragvon Reiner. B » So 13. Okt 2019, 19:19

Willst du jetzt eine kpl. STH einbauen oder nur die Pumpe der STH tauschen?

Zum entlüften muss die Pumpe nicht drehen, die Bewegung der Kühlflüssigkeit bei Motorlauf dreht das Pumpenrad, weil es nicht starr mit der Welle des Ankers verbunden ist.
Gruß Reiner
Reiner. B
 
Beiträge: 13
Registriert: So 13. Jan 2019, 18:08


Zurück zu Allgemein
era