era

Standheizung im T4

Fragen zu Standheizungen für VW

Moderatoren: jens, Torben

Standheizung im T4

Beitragvon olaftpunkt » Do 18. Feb 2016, 01:01

Hallo everyone,

ich habe eine Frage bzgl. Standheizung im T4.

Ich möchte meinem T4 ein Standheizung verpassen bin nun aber unschlüßig welche Art ich nehemen soll. Entweder eine Luft- / oder Wasserstandheizung.

Was ist zu empfehlen?
Welche ist praktischer und von welchem Hersteller sollte ich mein Modell wählen?

Ahoi Brothers
olaftpunkt
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 18. Feb 2016, 00:37

Re: Standheizung im T4

Beitragvon herrnagell » Do 25. Feb 2016, 01:55

Hallo bei Verwendung einer Luftstandheizung wird die Innenraumluft direkt über ein in das Heizgerät eingebautes Gebläse erwärmt das die Innenraumluft ansaugt und erwärmt wieder abgibt. Also einschalten und warme Luft.

Bei der Wasserstandheizung wird zunächst der Heizkreislauf des Fahrzeuges erwärmt und dann über den Wärmetauscher bzw. das fahrzeugeigene Gebläse in den Innenraum abgegeben.

Beide hat Vor und Nachteile.

Die Luftheizung liefert zwar schneller die warme Luft, doch es dauert vergleichsweise lange, bis die Scheiben eisfrei sind, da der Luftstrom im T4 nicht auf die Scheiben zufließt.

Bei der Wasserheizung wiederum ist es so, dass es eben länger dauert bis tatsächlich Wärme abgegeben wird und der Wirkungsgrad rechtgering ist da viel Wärme im Heizkreislauf verloren geht. Jedoch hat man hier den Vorteil das gleichzeitg der Motor mit vorgewärmt wird.

Ich persönlich rate dir zur Wasserheizung.
herrnagell
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48


Zurück zu VW
era